Corona-Infizierte in der Gemeinde!

Geschätzte Mitbürgerinnen! Geschätzte Mitbürger! Mit Montag, den 23. November 2020 wurden von der Bezirkshauptmannschaft Bruck an der Leitha aktuell 20 positiv getestete Personen in unserer Gemeinde gemeldet. Ich ersuche Sie, nehmen Sie diese Pandemie ernst, schützen Sie sich und halten Sie die Maßnahmen der Bundesregierung ein. Hier ist zum Schutz für Sie selbst und von … Weiterlesen

Verkehrsbehinderungen wegen Bauarbeiten in der Gutenhoferstraße

Im Zuge von Straßensanierungsmaßnahmen und der Neuerrichtung einer Bushaltestelle bei der Gutenhoferstraße 15 (neue Wohnhausanlage) kommt es zu Verkehrsbehinderungen. Die Sperre des Fahrstreifens für die Sanierungsarbeiten wird voraussichtlich bis 18.12.2020 andauern. Der Verkehr wird mittels Ampelanlage geregelt, da im Baustellenbereich nur ein Fahrstreifen für den Verkehr zur Verfügung steht. Wir sind bemüht die Arbeiten so … Weiterlesen

Infoplattform Internetbetrug

In letzter Zeit häufen sich die Fälle des Internetbetrugs. Durch das Bundeskriminalamt wurde in Zusammenarbeit mit dem Kuratorium Sicheres Österreich und der WKO eine Podiumsdiskussion abgehalten und eine  Plattform im Internet geschaffen. Bei der Internetadresse www.watchlist-internet.at handelt es sich um eine unabhängige Informationsplattform zu den Themen Internetbetrug und betrugsähnlichen Online-Fallen. Die Plattform informiert über aktuelle … Weiterlesen

Hilfsdienst für Himberger Bevölkerung wieder aktiv

Die Gemeinde Himberg startete in Himberg, Velm und Pellendorf wieder ein Hilfsprogramm für unsere Pensionistinnen und Pensionisten ab 70 Jahren sowie alleinstehende Kranke. Unter dem Motto „Wir helfen den Schwächeren“ hat Bürgermeister Ernst Wendl mit der Gemeindeverwaltung diesen Hilfsdienst neuerlich organisiert. Dabei sollen für ältere oder alleinstehende kranke Menschen unserer Marktgemeinde die Einkäufe oder andere … Weiterlesen

Sängerrast – Neue Platane gepflanzt

Bei der Sängerrast ist ein alter Kastanienbaum abgestorben. Bürgermeister Ernst Wendl hat diesen roden lassen und eine Neupflanzung veranlasst. Hierbei handelt es sich um eine Platane. „Grundsätzlich soll, wenn ein Baum abstirbt, immer eine Neupflanzung durchgeführt werden.“, so BGM Ernst Wendl. Im Bild: BGM Ernst Wendl und Umweltgemeinderat Manfred Mitzl bei der neugepflanzten Platane

Verhaltensregeln ASZ/WSZ

In den Wertstoffsammelzentren Himberg, Velm und Pellendorf gelten weiterhin die gewohnten Öffnungszeiten. Wichtig: das Tragen von Gesichtsvisieren und Mund-Nasen-Visieren ist nicht mehr gestattet, es muss ein eng anliegender Mund Nasen Schutz von den Mitarbeitern und Lieferanten getragen werden. Bitte beachten Sie die dafür geltenden COVID-19 Verhaltensregeln und die Anweisungen der Mitarbeiter.