Bestand Ampelanlage Kreuzung Wienerstraße/Hauptstraße gerettet

Anlässlich einer notwendigen technischen Erneuerung der Ampelanlage wurde diese seitens des Landes NÖ auf Auflassung geprüft.
Bürgermeister Ernst Wendl verlangte den Weiterbestand der Ampel.
Bei einer kommissionellen Überprüfung der Ampelanlage wurde im Gutachten des Amtssachverständigen für Verkehrstechnik des Landes NÖ wegen eingeschränkten Sichtverhältnissen im Kreuzungsbereich der Bestand untermauert.
Bürgermeister Ernst Wendl zeigt sich über den Fortbestand der Ampel aus verkehrstechnischer Sicht glücklich.

„Der Einsatz für den Weiterbestand der Ampel hat sich gelohnt. Dadurch werden sicherlich einige Unfälle pro Jahr hintangehalten“, so Bürgermeister Ernst Wendl.