Baustelle am Kirchenplatz wegen Rohrgebrechen

Vom Heizraum der Mittelschule wird die Volksschule mit Warmwasser versorgt. Dies erfolgt über eine erdverlegte Leitung über den Kirchenplatz. Überprüfungen mittels Messungen haben ergeben, dass täglich etwa 200 Liter Warmwasser verloren gehen. Ursache ist eine in die Jahre gekommene Vor- und Rücklaufleitung des Heizsystems zwischen Mittel- und Volksschule. Diese muss natürlich unverzüglich repariert werden. Hierfür bietet die schulfreie Osterwoche gute Gelegenheit. Dafür muss eine Künette für die Neuverlegung der Warmwasserrohre zwischen Mittel- und Volksschule gegraben werden. Die Bauarbeiten für die etwa 20 Meter lange Künette beginnen am Donnerstag, den 25. März 2021, und sind zu Ostern wieder abgeschlossen.

„Ich ersuche für die spontane Reparatur um Verständnis. Wegen des permanenten Verlustes von Warmwasser ist diese unumgänglich“, so Bürgermeister Ernst Wendl.